Filter schließen
von bis
  •  
  •  
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Baumwollteppich PARIS
Baumwollteppich PARIS
ab 26,00 € *
NEU
BIO Baumwollteppich MOROCCO
BIO Baumwollteppich MOROCCO
ab 49,90 € *
NEU
Baumwollteppich VIVA
Baumwollteppich VIVA
ab 32,90 € *
NEU
BIO Baumwollteppich MOROCCO
BIO Baumwollteppich MOROCCO
ab 49,90 € *
NEU
Baumwollteppich VIVA
Baumwollteppich VIVA
ab 32,90 € *
NEU
Baumwollteppich VIVA
Baumwollteppich VIVA
ab 32,90 € *
1 von 6

Baumwollteppiche und Läufer von liv Interior

Teppiche und Läufer aus Baumwolle sind aus vielen Gründen ein fester Bestandteil von liv interior Sortiment. Alle unsere Baumwollteppiche sind handgewebt und GoodWeave zertifiziert. Ein großer Teil ist aus recycelter Baumwolle hergestellt und immer mehr Teppiche werden aus Bio Baumwollte produziert. 

Aktuell findest Du noch ein ganze Reihe an Teppichen aus Baumwolle, welche nicht aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Wir sind jedoch dabei das Verhältnis zu Gunsten von Bio bzw. recycelter Baumwolle nach und nach zu verlagern.

Alle Teppiche aus recycelter bzw. Bio Baumwolle sind leicht an dem entsprechenden Banner erkennbar.

Teppich aus Baumwolle: Vorteile und Nachteile

Teppiche aus Baumwolle haben einen entscheidenden Vorteil – sie werden aus einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt und sind biologisch abbaubar.  

Zwar sind der Anbau und die Verarbeitung nicht immer unproblematisch für unsere Umwelt (dazu mehr im letzten Absatz), handelt es sich bei den Baumwollteppichen dennoch um ein nachhaltiges Produkt. 

Zu den anderen Vorteilen von den Teppichen aus Baumwolle zählen unter anderem folgende Eigenschaften: Baumwolle ist allergiefreundlich und trägt zu einem angenehmen Raumklima bei. Ein Baumwollteppich ist waschbar. Auch ist er in der Regel sehr leicht und flexibel. Gerade diese letzten beiden Eigenschaften tragen enorm dazu bei, dass sich die Reinigung von einem Baumwollteppich eher als sehr unkompliziert erweist.

Wer Abwechslung in seinen Wohnräumen bevorzugt, sollte ebenfalls zu einem Baumwollteppich greifen. Beziehungsweise sich für mehrere verschiedene Modele entscheiden, denn mit einem einfachen Wechsel kann die ganze Ausstrahlung von einem Raum im Handumdrehen verändert werden.  Ein Baumwollteppich in Grau ist im Sommer vielleicht die perfekte Wahl, das schöne Ockergelb spiegelt viel besser die scheuen herbstlichen Sonnenstrahlen und lässt den Raum in einem ganz besonderen Licht erstrahlen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit würden wir dennoch empfehlen, sich bei der Anzahl der gekauften Baumwollteppiche zu begrenzen.

Nicht zuletzt erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass Baumwollteppiche günstig sind und sich auch perfekt lagern lassen, solange man sich an einem anderen Teppich aus Baumwolle erfreut. 

Wer sich für einen Baumwollteppich entscheidet, sollte natürlich auch über die Nachteile von dem Material informiert werden. Generell ist die Baumwollfaser etwas anfälliger für Bakterien und Mikroorganismen. Auch nimmt die Faser schnell Feuchtigkeit auf und ist daher wegen der Schimmelgefahr nicht für feuchte Räume geeignet.

Diese Eigenschaften sind für das Material absolut natürlich und lassen sich bei einem sorgfältigen Umgang mit dem Produkt problemlos umgehen.

Wie reinige ich einen Baumwollteppich?

Da die Reinigung von einem Baumwollteppich sich für den Kunden oft als Nachteil darstellt, haben wir hier wichtige Pflegetipps und Hinweise für Dich, wie Du deinem Teppich aus Baumwolle am besten die Langlebigkeit verschaffst. Die Gute Nachricht ist: ein Baumwollteppich ist waschbar.

Kleine Teppiche aus Baumwolle lassen sich sogar problemlos in der Waschmaschine waschen, allerdings nicht heißer als bei 30 Grad.

Bevor Du jedoch Deinen Teppich in die Waschmaschine steckst, kannst Du ihn ganz einfach saugen, ausklopfen oder lüften. 

Wie bereits erwähnt, ist Baumwolle etwas anfälliger für Mikroorganismen als Wolle oder die synthetische Faser. Aus diesem Grund benötigt dein Baumwollteppich etwas mehr Pflege, diese ist jedoch so einfach, dass du sie mit minimalem Zeitaufwand erledigen kannst.

Wie oft Du den Teppich saugst, ist Dir überlassen. Aber Du solltest ihn mindestens einmal in der Woche ausklopfen und auch alle drei - vier Monate draußen lüften.

Damit schon werden viele Verschmutzungen entfernt und der Teppich erstrahlt wieder.

Kleine Schmutzflecken können einfach mit einer Bürste, Wasser und Kern – oder Gallseife entfernt werden. Sollte mal ein Rotweinfleck oder Kaffeefleck drauf kommen, gelten die gleichen Hausmittel, wie bei der Kleidung.

Wie nachhaltig ist Baumwolle?

Es ist eine sehr wichtige Frage, die wir uns auf jeden Fall stellen sollten. Wie bereits bei den Vorteilen von Baumwolle als Material für einen Teppich erwähnt, handelt es sich hierbei um einen nachwachsenden und biologisch abbaubaren Rohstoff. Des Weiteren verdienen sehr viele Menschen auf der Welt ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau von Baumwolle.

Außerdem sind sehr viele Wissenschaftler damit beschäftigt,  Methoden zur Steigerung der Effizienz des Wasserverbrauchs zu erschließen und es hat in den letzten Jahrzehnten auf diesem Gebiet deutliche positive Entwicklungen gegeben.

Nicht destotrotz sind manche Umstände immer noch  mehr als verbesserungswürdig.

Daher unsere Aufforderung: entscheide Dich für einen Baumwollteppich aus recycelter oder Bio Baumwolle, pflege Ihn sorgfältig, damit er Dir lange dienen kann und versuche auch sonst ein achtsames Kaufverhalten auszuüben. 

Dein liv interior Team