Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 18

Die schönsten Teppiche erzählen Geschichten!

Wusstest Du, dass der älteste, bis jetzt gefundene Teppich vermutlich aus dem 5. Jahrhundert vor Chr. stammt? Seit Jahrtausenden, wenn nicht schon seit dem Moment, als der erste Homo Sapiens seine erste Hölle bezog, legen wir Menschen einen großen Wert darauf, die Räumlichkeiten, die wir zum Wohnen benutzen, behaglich, gemütlich und unseren ästhetischen Vorstellungen entsprechend einzurichten.

Da gehören die Teppiche als fester Bestandteil schon sehr lange dazu. Und zwar nicht nur aus rein praktischen Gründen. Die schönsten Teppiche erzählen Geschichten!

Liv Teppiche : soziale und ökologische Aspekte

Heutzutage kann man sich kaum eine Wohnung oder ein Haus vorstellen, in dem auf Teppiche oder Läufer komplett verzichtet wird. Teppiche aus Wolle, Baumwollteppiche, hochwertige Kelims oder naturverbundene Juteteppiche, Teppiche im zeitlosen schwarz-weiß Look oder charmante bunte Teppiche, rund oder rechteckig – sie alle vertaten uns ein wenig über den Besitzer. Über seine Vorlieben und Vorstellungen.

Manchmal sind es Statussymbole, manchmal sind es innig geliebte Erbstücke, manchmal erfüllen die Teppiche auch ganz einfach nur ihren primären, praktischen Grund und bieten den Füßen eine warme, angenehme Unterlage.

Aber meistens sind es tatsächlich wichtige Dekorationselemente. Die Stilrichtung, das Muster, die Farbe, das Material, die Haptik – all das sind sehr wichtige Merkmale, die für die Wahl des perfekten Teppichs herangezogen werden. Schließlich handelt es sich um unser Zuhause und hier möchten wir uns rundum wohlfühlen.

Und genau das sind Dinge, mit denen wir uns bei liv interior täglich auseinandersetzen, wenn wir uns mit den Entwürfen für neue Designs für unsere Teppiche beschäftigen.

Natürlich sind uns Themen, wie nachhaltige Herstellung, faire Bezahlung und vernünftige Arbeitsbedingungen sehr wichtig. Deswegen haben wir uns entscheiden nur mit den GoodWeave zertifizierten Herstellern zusammen zu Arbeiten. Dieses Siegel garantiert außerdem, dass unsere Partner keine Kinderarbeit in Anspruch nehmen.

Auch legen wir einen Großen wert auf die Materialien, aus denen unsere Teppiche per Hand gewebt werden. Einen großen Anteil von unserem umfangreichen Teppichsortiment stellen Teppiche aus Baumwolle dar. Zunehmend stellen wir unsere gesamte Produktion auf Teppiche und Läufer aus Biobaumwolle oder Baumwollfaser, die aus recycelter Kleidung gewonnen wird, um.

Ein weiterer fester Bestandteil von dem Teppichsortiment von liv interior sind die Teppiche aus recyceltem PET – Kunststoff, aus dem auch Plastikflaschen hergestellt werden.

Zusammen mit unseren Partnern haben wir einen Weg gefunden, die künstliche Faser so zu verarbeiten, dass das Endprodukt sich von der Haptik kaum von natürlichen Materialien, wie Baumwolle oder Wolle, unterscheidet.

Teppiche aus recyceltem PET können sowohl im Innenbereich als auch Outdoor eingesetzt werden. Genau dort, wo ein robuster, pflegeleichter Bodenbelag benötigt wird. Mit dem großen Unterschied – Outdoorteppiche von liv interior überzeugen nicht ausschließlich durch ihre taktile, sondern in erster Linie optische, Wahrnehmung.

Welcher Teppich passt zu Dir?

Von der Idee bis zum fertigen Produkt durchlaufen unsere Teppiche einige Stationen.

Eine Vorstellung manifestiert sich. Sie wird sorgfältig auf das Papier übertragen, um anschließend von einer professionellen Hand geschöpft zu werden und somit eine materielle Form zu erlangen.

Und an dieser Stelle kommst Du ins Spiel. Mit Deiner Idee, mit Deiner Vorstellung von Deinem idealen Wohnraum, dem perfekten Schlafzimmer, einem gemütlichen Kinderzimmer, einladendem Flur oder komfortablen Terrasse.

Welcher Teppich passt zu Dir? Welcher Teppich gibt dem Raum den letzten Strich, vervollständigt und rundet das Gesamtbild ab?

Wie man den richtigen Teppich wählt?

Im Internet findest Du unzählige Ratgeber zu dem Thema wie groß darf oder soll der Teppich sein und wie man ihn richtig platziert.

Wir begrenzen uns hier auf ganz wenige und dennoch sehr wichtige Faustregeln:

• es gibt zwei Maßstäbe: Dein Sofa und die Größe des Raumes. Ist der Raum eher klein, sollte der Teppich nicht breiter sein, als das Sofa. Ansonsten kannst Du ruhig zu einem größeren Teppich greifen. Dieser kann etwa 30 Zentimeter breiter links und rechts als die liebe Couch sein.

• generell gilt auch für die Raumgestaltung – der Goldene Schnitt ist gleich Harmonie.

• was die Farbe es Teppichs angeht, so lautet die Formel aus der Raumgestaltung: 60 – 30 – 10. Diese erklärt sich fast schon von alleine. Eine harmonische Inneneinrichtung begrenzt sich auf drei Farbkomponenten. Die Hauptfarbe soll demnach 60 Prozent des Raumes ausfüllen. 30 % kommen meistens durch die Farbe des Mobiliars zusammen und die restlichen 10 sind Akzente und Eyecatcher.

Aber lasse Dir von den ganzen Zahlen nicht die Lust an einer ganz persönlichen Inneneinrichtung vermiesen. Das schönste Zuhause ist immer liebevoll und authentisch eingerichtet.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern und Entdecken in unserem Onlineshop.